Ein Weihnachtswunsch


Gerne erzähle ich dir von einem, ja meinem Weihnachtswunsch. Einer der man nicht in glänzendes mit Weihnachtsmotiven bedrucktes Geschenkpapier einpacken kann. Dieser Wunsch ist für uns alle und du liebe Leserin, lieber Leser kannst dabei helfen, dass er sich erfüllen kann. Der Wunsch ist, dass ganz viele Menschen optimistische und zuversichtliche Gedanken pflegen. Auch wenn es nicht einfach ist, ist es eine enorme Kraft. Jeder einzelne positiv denkende Mensch hilft dabei, diese Energie zu stärken und dazu möchte ich dich motivieren. Weiter schliesst dieser Wunsch mit ein, dass wir wieder miteinander reden, zur Begrüssung die Hand geben oder wenn es passt uns umarmen und dass das Lächeln im Gesicht wieder sichtbar ist. Auch, dass wir wieder Miteinander leben, statt gegeneinander. Dazu gehört, dass wir unsere Mitmenschen so akzeptieren wie sie sind, unabhängig welcher Hautfarbe, welcher Körperform, welcher Herkunft, welchen Glaubens und welcher Einstellung. Dazu gehört auch, dass Liebe etwas Wundervolles ist und in allen Fassetten gelebt werden will. Weiter gehört zu diesem Wunsch, dass sich die Angst in Stärke, Mut und Freude verwandelt. Dass die Freude am Leben stärker ist, als die Angst vor dem Tod. Der aller, aller grösste Wunsch ist, dass jeder Mensch sich selbst akzeptiert, sich selbst Respekt entgegenbringt, sich selbst liebt, für sich selbst einsteht, sich selbst wieder wahrnimmt und für sich selbst die Verantwortung übernimmt. Denn dann ist es auch möglich dies anderen zu schenken. Frieden im Aussen geschieht durch Frieden im Innern! Ich habe eine Idee, lass uns gemeinsam, mit einem täglichen Ritual etwas für unsere Zukunft tun. Dies ist einfach eine Empfehlung und du kannst das Ritual so gestalten wie es für dich und deine Lieben stimmt. Zünde jeden Tag, sagen wir um 20.00 Uhr, eine Kerze an und verteile mit deinen Gedanken das Licht dieser Kerze und deine Liebe in deinem Haus, in deinem Wohnort, in deinem Land, auf dem Kontinent und auf der ganzen Welt. Wenn du an Weihnachten Besuch hast, oder auch an anderen Tagen, beziehe diese Menschen mit ein und ihr macht es gemeinsam, das stärkt auch euer Miteinander (am besten erst fragen, es soll ja freiwillig sein und von Herzen kommen!) Übrigens, Kinder lieben solche Rituale! Nun möchte mich noch bedanken. Ein riesiges Dankeschön geht an meine Kunden, für ihre Treue und ihr Vertrauen. Danke an die Kinder die ich begleiten darf, für ihr liebevolles und dankbares sein, ihre Offenheit und ihre Ehrlichkeit. Mit euch ist mein Leben nicht nur eine Entdeckungsreise, sondern manchmal auch ein Abenteuer :-) Vielen Dank an meine Freunde und meine Familie, durch euch fühle ich mich getragen und geliebt. Und zum Schluss geht ein Danke an die Leser meiner Schreibereien, dank euch habe ich immer wieder den Mut meine Gedanken aufs „Papier“ zu bringen! Ich wünsche dir/euch von ganzem Herzen fröhliche, friedliche und mit Licht und Liebe erfüllte Weihnachten. Einen wundervollen Jahreswechsel und ein gesundes, erfülltes und glückliches 2022! Fühl dich umarmt und mit Liebe beschenkt! Von Herzen, Brigitte Kaderli